ich​möchte​helfen​.at

Bezirk Korneuburg

Gemeinsam mit Ihrer Hilfe schaffen wir möglichst gute Bedingungen für die
im Bezirk untergebrachten AsylwerberInnen.

WOHNRAUM

Wohnraumspende

Sie können sich vorstellen, ein Quartier anzubieten? Das ist aktuell sicher die wertvollste Spende, die Sie machen können. Die dafür zuständigen Einrichtungen sind die Diakonie und die Caritas, zu denen wir hier gerne verlinken.

Wenn Sie als privater Quartiergeber Asylwerber bei sich aufnehmen wollen, so bekommen Sie einen geringen Betrag als Unterkunftgeber, und der Asylwerber bekommt für seine Eigenversorgung ebenfalls einen Betrag ausgezahlt. Wir als Rotes Kreuz beherbergen einige Personen bei uns am Gelände und können Ihnen aus unserer Erfahrung berichten: Natürlich ist Unterstützung im Alltag hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Die Gäste sind Selbstversorger – sie gehen selber einkaufen, kochen und putzen ihre Bereiche. Wir stehen natürlich für Fragen zur Verfügung und kümmern uns um das "Rundherum" wie Arztbesuche, spezielle Erledigungen oder auch die Unterstützung bei Amtswegen. Schulpflichtige Kinder gehen in die Schule.

Als Rotes Kreuz im Bezirk Korneuburg bieten wir Ihnen aber gerne an, dass wir auch "Ihre" Asylwerber bei unseren Angeboten miteinbinden, wie z.B. mit Deutschunterricht. Womit wir wieder bei unserem Aufruf nach Zeitspenden und Deutschunterricht sind, den wir gerne in unseren Lehrsälen koordinieren.

Weiter zu den Webseiten von Caritas Diakonie

SACHSPENDE


Lade Formular...

ZEITSPENDE


Lade Formular...

GELDSPENDE

Wir würden uns natürlich auch über Geldspenden freuen.

Selbstverständlich stellen wir auf dieser Plattform gerne die Links zu allen beteiligten Organisationen des Bezirks zusammen. Bitte vermerken Sie aber auf ihrer Spende, wenn Sie diese zweckwidmen wollen. Allgemeine Spenden kommen NICHT der Flüchtlingshilfe zugute, sondern werden dem Rettungsdienst oder dem Gesundheits- und Sozialdienst verbucht (auch darüber freuen wir uns natürlich immer!)

Rotes Kreuz Bezirksstelle Ernstbrunn-Korneuburg-Stockerau
Sparkasse Korneuburg
AT94 2022 7000 0000 0802
SSKOAT21XXX
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe Korneuburg
Caritas der Erzdiözese Wien
Erste Bank
AT47 2011 1890 8900 0000
GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe Korneuburg
SOS Mitmensch Bezirk Korneuburg
Sparkasse Korneuburg
AT52 2022 7000 0000 1461
SSKOAT21XXX
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe
Röm. Kath. Stadtpfarre Korneuburg Pfarrcaritas
Raiffeisenbank
AT37 3239 5000 0003 6145
RLNWATWWKOR
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe

ÜBER DIESES PROJEKT

Lieber Besucher, liebe Besucherin,

danke, dass Sie uns hier besuchen! Mit dieser Plattform wollen wir Ihre Hilfsangebote im Bezirk Korneuburg gezielt koordinieren und an die entsprechenden Bedarfsträger weitervermitteln. Wir ersuchen Sie aber um Verständnis, dass nicht immer alles zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage benötigt wird und wir vor allem unsere Lagerkapazitäten schonen müssen. Wählen Sie in den folgenden Kategorien aus und schicken Sie uns eine Nachricht. Ihr Angebot wird innerhalb von zwei bis drei Werktagen bearbeitet und entsprechend weitergegeben.

Aktuelle Bedarfsträger in Korneuburg sind:

  • Rotes Kreuz Korneuburg
  • Unterbringung durch die SLC am Gelände des Landesjugendheims
  • Unterbringung im Landesjugendheim
  • Unterbringung in der ehemaligen EDV-Schule durch die ORS
  • Private Quartiergeber

Sollten Sie keine passende Kategorie für Ihr Angebot bzw. Ihre Frage finden, so schreiben Sie uns doch bitte an oder rufen Sie uns werktags von 8 bis 15 Uhr unter an.

NEUIGKEITEN

Treffen Netzwerk Asyl

10.06.2016 Die für Integration zuständigen Hilfsorganisationen wie Hilfswerk, Caritas und Rotes Kreuz, VertreterInnen der Pfarren, der Stadtregierung von BH und Polizei trafen sich zum monatlichen Informationstausch. Sommeraktivitäten... [mehr]

Asylwerber in Korneuburg

13.01.2016 Kürzlich trafen sich die Mitglieder der Plattform Netzwerk Asyl zum monatlichen Erfahrungsaustausch. Im Containerdorf sind 55 Menschen untergebracht. 20 davon sind Kinder. Zwei der Kinder besuchen in Korneuburg den... [mehr]

Neuigkeiten Landesjugendheim #2

11.12.2015 Aktuell sind im Containerdorf, nahe des Landesjugendheimes, 33 Erwachsene und 23 Kinder untergebracht. Es handelt sich um Familien und junge Paare, die aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten stammen. Die jüngste... [mehr]

Neuigkeiten Landesjugendheim

25.11.2015 52 Personen - alle im Familienverband - sind bereits im Containerdorf, nahe des Landesjugendheimes eingezogen. Die Einrichtung kann max. 60 Personen beherbergen. Die Wohnungen in den Containern sind unterschiedlich... [mehr]

Schulklassen, Bezug Landesjugendheim und Deutschkurse

28.10.2015 Kürzlich fand ein weiteres Netzwerktreffen Asyl im Rathaus statt. VertreterInnen der Stadtregierung, der beiden Betreuerfirmen der beiden Standorte, des RK, der Pfarren und der diversen Hilfsorganisationen, sowie Polizei... [mehr]

Schulbesuch und Neuigkeiten Landesjugendheim

15.10.2015 Am Areal der ehemaligen EDV-Schule sind im Moment rund 80 Jugendliche aus den Kriegsgebieten beherbergt. Die schulpflichtigen Asylwerber werden in den kommenden Tagen mit dem Schulbesuch starten. Es ist... [mehr]

Einladung zum Informationsabend "Asylwerber in Korneuburg"

13.10.2015 Wir möchten Sie herzlich zur Informationsveranstaltung "Asylwerber in Korneuburg" am Mittwoch, 28.10. um 19.30 Uhr im Raiffeisen-Kompetenzzentrum einladen. Weitere Informationen finden Sie in der Einladung... [mehr]

Bezug ehemalige SDV-Schule und Neuigkeiten Landesjugendheim

05.10.2015 Der Einzug der Jugendlichen in der ehemaligen SDV Schule in Korneuburg hat begonnen: rund 20 Jugendliche sind bereits angekommen. Die Jugendlichen Alleinreisende aus den Kriegsgebieten sind zwischen 14 und 16 Jahre alt. Bis Sonntag... [mehr]

Neues zum Thema Asylsuchende

01.10.2015 Der Einzug der Jugendlichen in der ehemaligen SDV Schule in Korneuburg hat sich verzögert. Kommendes Wochenende (2.10.) sollten 20 – 40 Jugendliche einziehen. Es handelt sich um Jugendliche Alleinreisende aus den Kriegsgebieten... [mehr]

Zur aktuellen Situation in Korneuburg

21.09.2015 Derzeit werden rund 35 Flüchtlinge in der Stadt Korneuburg privat betreut. Sie sind durch private Initiative oder bei Verwandten in Korneuburg untergebracht. Im Landesjugendheim werden sechs unbegleitete Minderjährige betreut... [mehr]