ich​möchte​helfen​.at

Neues zum Thema Asylsuchende 01.10.2015

Der Einzug der Jugendlichen in der ehemaligen SDV Schule in Korneuburg hat sich verzögert. Kommendes Wochenende (2.10.) sollten 20 – 40 Jugendliche einziehen. Es handelt sich um Jugendliche Alleinreisende aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten. Die Firma ORS betreut die jungen Menschen dort rund um die Uhr inkl. Verpflegung und Deutschkurse. Das Areal der ehemaligen SDV Schule wurde vom Bund angemietet, die Firma ORS wurde vom Bund mit dieser Aufgabe beauftragt.

Beim Landesjugendheim werden ab kommenden Mittwoch (7.10.) die Container aufgestellt. Bis zum Bewohnen dieser werden weitere 10 Tage benötigt. Um den 18.10. werden dort 60 Personen erwartet. Diese Gruppe besteht voraussichtlich aus 30 Alleinreisenden Jugendlichen (im Alter von 15 – 18 Jahren) und 30 Personen kommen in ihrem Familienverband. Auch im Landesjugendheim gibt es eine verantwortliche Firma, die sich 24 Stunden am Tag um die 60 Menschen kümmert.

Zurück zur Hauptseite