ich​möchte​helfen​.at

Treffen Netzwerk Asyl 10.06.2016

Die für Integration zuständigen Hilfsorganisationen wie Hilfswerk, Caritas und Rotes Kreuz, VertreterInnen der Pfarren, der Stadtregierung von BH und Polizei trafen sich zum monatlichen Informationstausch. Sommeraktivitäten und Deutsch -Kurse über den Sommer zu organisieren, sind die derzeitigen Arbeitsaufgaben. Alle Organisationen sind bemüht den Alltag der AsylwerberInnen abwechslungsreich zu gestalten und die Deutsch - Kurse voranzutreiben.

Derzeit leben in Korneuburg rund 200 AsylwerberInnen und Asylberechtigte (anerkannte Flüchtlinge). Die Zahl variiert ständig. Nahe der AHS, im Containerdorf sind 57 Menschen mit ihren Familien untergebracht, am Areal der ehemaligen SDV-Schule wohnen derzeit 88 alleinreisende, männliche Minderjährige. Das Rote Kreuz beherbergt am Stützpunkt 12 Menschen. Weitere 40 sind auf private Initiativen in Korneuburg wohnhaft.

Wenn Sie die Integration mit Zeit-, Geld- oder Sachspenden unterstützen möchten, so melden Sie sich bitte bei der Homepage des Roten Kreuzes an: www.ichmoechtehelfen.at.

SOS-Mitmensch Korneuburg organisiert gemeinsames Kochen und Spieleabende, 14 tägig. Die Caritas Flüchtlingsbetreuung lädt zum Frauencafe. Alle in Korneuburg lebenden Menschen sind herzlich dazu eingeladen.

Herzliche Einladung:

  • Freitag 1. Juli, 19.00 Uhr Mischkulturfest im Rathausinnenhof
  • Sonntag 28. August, 11.00 Uhr Grenzenlos Kochen bei der Alemannia

Zurück zur Hauptseite